Die Geschichte der Gemeindebücherei Mörnsheim

Schon länger war der Wunsch vorhanden, eine Bücherei im Ort zu haben. Im Oktober 2006 ergriff Maria Schott die Initiative und nahm Kontakt mit der Diözesanbibliothekarin Waltraud Schön von der Büchereistelle Eichstätt auf. Diese sicherte gerne Ihre Unterstützung zu, ebenso Bürgermeister Richard Mittl.

Am 16. November 2006 besichtigten Frau Schön, 1. Bürgermeister Richard Mittl, Frau Frühholz vom Pfarrgemeinderat, Frau Maria Schott und Frau Christine Rieß verschiedene Räumlichkeiten (das alte Schulhaus gegenüber der Kirche, die Grundschule und das Haus des Gastes, den ehemaligen "Pfarrstadel").  Auf Grund der Lage mitten im Ortskern und der Tatsache, dass die Räumlichkeiten ohne Treppen erreichbar sind, wurde der Pfarrstadel als beste Alternative vorgeschlagen, die endgültige Entscheidung fiel dann im Februar.

Im Januar 2007 wurden per Gemeindeblatt Mitarbeiterinnen für das Büchereiteam gesucht, ebenso wurde um Buchspenden als Starthilfe gebeten. Viele Privatpersonen sowie die Grundschule Mörnsheim und die Kirchenzeitung Eichstätt spendeten eine große Anzahl an Büchern, von denen mehr als 1000 als geeignet für die Bücherei erachtet wurden.

 

 Frau Schön kam einige Tage nach Mörnsheim, sichtete die Buchspenden und weihte das Büchereiteam in die Geheimnisse des Bucheinbindens, der Katalogisierung und der Ausleihe ein.

Dank der großzügigen Unterstützung der Diözese Eichstätt, der Marktgemeinde, der Kirchenverwaltungen Mörnsheim und Ensfeld konnten neue Möbel angeschafft werden.

Das Büchereiteam hat in rund 500 ehrenamtlichen Stunden den Raum eingerichtet, ca. 1500 Bücher eingebunden und büchereifertig gemacht

Anlässlich des "Altmühltaler Lammauftriebes" am 19./20. Mai 2007 wurde die Bücherei eröffnet. An diesem Wochenende meldeten sich die ersten 70 Leser an.

Am 19. Juni erfolgte die Vertragsunterzeichnung der Träger. Dies sind die Marktgemeinde Mörnsheim, die Kirchenverwaltung Mörnsheim und die Kirchenverwaltung Ensfeld. Ab dem Jahr 2012 beteiligte sich auch die Kirchenverwaltung Mühlheim an der Trägerschaft.

Am 8. Juli 2007 wurde die Bücherei offiziell eingeweiht.

Ende des Jahres wurden bereits 192 aktive Nutzer registriert, die 1627 Medien ausliehen.